News

Aktueller Hinweis:

Das Stadtteilbüro des RISE-Gebiets „Harburger Innenstadt / Eißendorf-Ost“ ist ab sofort wieder besetzt. Die Sprechstunden finden (unter den aktuell üblichen Sicherheitsvorkehrungen) wie gewohnt montags (16 bis 18 Uhr) und mittwochs (10 bis 12 Uhr) statt.

Feierliche Eröffnung Marktplatz Sand

Foto: Bezirksamt HarburgFoto: Bezirksamt Harburg

Am 02. Oktober 2020 eröffneten Senatorin Dr. Dorothee Stapelfeld und Bezirksamtsleiterin Sophie Fredenhagen symbolisch die neugestaltete Marktfläche am Sand. Der Markt am Sand, den es seit über 400 Jahren gibt und der damit der älteste Wochenmarkt Hamburgs ist, hat einen neuen Platz bekommen. Die Schaffung eines attraktiven Marktes mit hoher Aufenthaltsqualität war ein wichtiges Projekt des Fördergebiets Harburger Innenstadt / Eißendorf-Ost im Rahmenprogramm Integrierte Stadtteilentwicklung (RISE). Für rund 4,3 Millionen Euro wurde die Marktfläche am Sand und die angrenzenden Flächen saniert. Entstanden ist ein neuer, attraktiver Stadtraum, der nun offiziell eingeweiht wurde.

Beteiligung Sportplatz Außenmühle – Das sind die Ergebnisse:

Der Sportplatz an der Außenmühle wird bald komplett neugestaltet und im nächsten Jahr wieder für den Vereinssport aber auch für den Stadtteil geöffnet – mit viel mehr Platz für Deinen Freizeitsport. Dann kannst Du den Platz zu bestimmten Zeiten für Deine Fitness, Freizeit und Bewegung nutzen.

Und damit der neue Sportplatz richtig gut wird, haben wir Harburgerinnen und Harburger nach Ihrer Meinung gefragt: „Was braucht der neue Platz, damit Du Ihn nutzt?“ Zwischen März und Juni haben über 200 Menschen von Jung bis Alt an einer umfangreichen Online und Vor-Ort-Beteiligung mitgemacht. Weiterhin haben lokale Sportvereine, Freizeitgruppen und soziale Einrichtungen sowie die benachbarte Seniorenwohnanlage Ihre Wünsche, Anregungen und Bedenken eingebracht. Eine Zusammenfassung der Ergebnisse inklusive der häufigsten Wünsche an die Sportplatzgestaltung und -Ausstattung findet Ihr hier:

Zusammenfassung Ergebnisse Beteiligung

Die Ergebnisse der Beteiligung fließen aktuell in einen landschaftsplanerischen Entwurf ein. Mehr Informationen dazu gibt es im Herbst 2020.

Harburger Geschichtspfad: Neue Stele am Rathausplatz errichtet

 

Am Harburger Rathausplatz wurde eine neue Stele zum Harburger Geschichtspfad eröffnet. Der Pfad führt von den Anfängen der Stadt bis in die Gegenwart und informiert über Gebäude, Plätze und Straßen. An den einzelnen Stationen kann das Gestern und Heute nebeneinander erlebt werden. Fotos und kurze Porträts der historischen Orte erzählen, wie sich Harburg entwickelt und gewandelt hat. Der Harburger Geschichtspfad gehört zur digitalen Plattform „Kultur-Routen Harburg“, mit der die Geschichte Harburgs im Rahmen eines multimedialen Rundgangs entdeckt werden kann. Die kostenlose Web-App ist auf mobilen Geräten, aber natürlich auch zu Hause am PC nutzbar.

Die digitale Plattform findet man unter: www.kulturrouten-harburg.de

Weitere Infos gibt es unter Projekte.

Neu: Inventarliste mit ausleihbaren Gegenständen für Ihr Stadtteilprojekt

Sie planen, ein eigenes Stadtteilprojekt umzusetzen und dafür benötigen Sie einen Pavillon, einen Beamer oder Bierzeltgarnituren? Wenn im Zuge von Verfügungsfondsanträgen dauerhafte materielle Anschaffungen getätigt werden, erklären sich die Antragsstellenden bereit, diese für andere stadtteilrelevante Veranstaltungen zur Verfügung zu stellen. Eine Auflistung der Anschaffungen sowie sowie weitere Informationen finden Sie hier.

So bleiben Sie auf dem Laufenden: